Toscanelli

Toscanelli

            

Toscanelli Zigarren stehen für unvergleichliche Aromen. Beispielsweise das Modell Aroma Caffé schmeckt warm, weich und samtig. Das Rauchen eines solchen Genussmittels wird aber auch durch den Geruch zu einem besonderen Erlebnis. Beigemischt ist schließlich edler Kentucky Tabak, dessen Noten der Nase zu schmeicheln verstehen.

 

Auch, wenn diese Zigarren heute in Mittel- und Südeuropa überaus bekannt sind, so liegt ihr Ursprung doch weitgehend im Dunkeln. Großherzog Ferdinand III. eröffnete 1818 eine Tabakmanufaktur, in der die Toscanelli anfangs gerfertigt wurden. Eine Portion Kentucky Tabak wurde damals angeblich Regen durchnässt. Er wurde deshalb in der Manufaktur auf spezielle Weise fermentiert. Die Rauchmittel wurden der Bevölkerung besonders günstig angeboten - und die verliebte sich so gleich in diese speziellen Zigarren. Die Toscanelli entsprangen so einem glücklichen Unfall bzw. Zufall.

 

Der Tabak selbst wird inzwischen in Italien angebaut. Das Umblatt wird allerdings nach wie vor den UA importiert. Dieses Blatt ist stark genug, um den Tabak zu halten. Hierzu wird es mit einem geschmacksneutralen Kleber verstärkt, der aus Maisstärke gefertigt wird.

 

Die Toscanelli haben auch in der Kultur tiefe Spuren hinterlassen. So sind sie die Lieblingszigarren der literarischen Figur Pfarrer Don Camillo. Der Alpist Anderl Heckmair, der zuerst die Eiger-Nordwand besteigen konnte, genoss diese Rauchmittel ebenfalls am liebsten.

Name
In absteigender Reihenfolge

Gitter Liste

15 pro Seite

2 Artikel

  • Toscanelli
    Toscanelli
    10 Sets à 5 Zigarren

    Regulärer Preis: CHF 47.00

    Special Price CHF 44.65

  • Toscanelli Chiari
    Toscanelli Chiari
    10 Sets à 5 Zigarren

    Regulärer Preis: CHF 46.00

    Special Price CHF 43.70

Name
In absteigender Reihenfolge

Gitter Liste

15 pro Seite

2 Artikel

Website Security Test