Braniff

Braniff

 

Zigarren und Zigarillos made in Switzerland: Braniff

Zigarren in einem Hinterzimmer der eigenen Wohnung zu produzieren, klingt ungewöhnlich genug. Liegt diese auch noch im Schweizer Kanton Luzern, wirkt die Erzählung doppelt märchenhaft. Doch genau so begann die Erfolgsgeschichte der Marke Villiger, zu der die hier vorgestellte Braniff gehört.

 

Lückenlose Firmen-Chronik

Aus dem leidenschaftlichen Privat-Vergnügen eines Schweizer Ehepaares ist längst ein florierendes Unternehmen geworden, das Geschäftsbeziehungen in die ganze Welt unterhält. Der Tabak für die Zigarren und Zigarillos kommt aus "aller Herren Länder" und wird vom derzeitigen Firmen-Inhaber Heinrich Villiger persönlich zusammengestellt. Seine ungebrochene Vitalität erklärt der weit über 80-Jährige durch den dosierten Genuss hauseigener Erzeugnisse. Enkel Lucien wird das Unternehmen in mittlerweile fünfter Generation weiterführen - und natürlich auch Braniff herstellen lassen.

 

Als Fertig- oder lose Ware

Das Traditions-Produkt ist in zahlreichen Varianten erhältlich und bedient buchstäblich alle Geschmacksrichtungen. Die milden Aromen von Gras und Heu sind ebenso vertreten wie die kräftigen Nuancen von Holz, Schokolade und Nüssen. Neben einem vielfältigen Zigarren- und Zigarillo-Sortiment ist unter dem Namen Braniff auch loser Tabak erhältlich. Er ist frei von Blattrippen und festen Bestandteilen, so dass die Bezeichnung "Feinschnitt" dem Produkt vollumfänglich gerecht wird.

 


WOOPS!

Es gibt keine Produkte, die der Auswahl entsprechen.

 

Website Security Test